Spielregeln und Platzordnung

Spielregeln

  1. Das Betreten der Bahnen beim Spielen ist erlaubt!
  2. Jeder Spieler versucht, nach Überqueren der Bahn bzw. der Hindernisse den Ball einzulochen.
  3. Die Anzahl der benötigten Schläge wird in die Schatzkarte eingetragen.
  4. Jeder Spieler hat für jede Bahn maximal 6 Schläge zur Verfügung. Sollte er diese erreicht und noch nicht eingelocht haben, gilt die Bahn als beendet und es werden 7 Schläge in der Schatzkarte notiert.
  5. Das Ergebnis der Schläge addiert ergibt das Endergebnis. Der Spieler mit den wenigsten Schlägen gewinnt.
  6. Sollte der Ball die Bahn verlassen und in einer unbespielbaren Zone (Natursteine, Sand, Wasser oder Nebenbahn) liegen, muss der Ball von Hand an der Stelle der Bahn wieder eingesetzt werden, wo er diese zuletzt verlassen hat.
  7. Ablenkungen des Balls durch Verunreinigungen der Bahn oder durch die Beschaffenheit der Spielfläche (insbesondere bei Holz) sind zu akzeptieren. Gegebenenfalls sind Blätter etc. vor dem Schlagen des Balls von der Bahn zu entfernen.
  8. Der jeweilige Eintrittspreis gilt für eine Spielrunde (18 Löcher inkl. Übungsbahn).
  9. Bitte gebt Schläger, Ball, Klemmbrett und Stift unmittelbar nach Beendigung Eurer Partie wieder an der Kasse ab.

Platzordnung / Nutzungsbedingungen

  • Der Eintrittspreis gilt für eine Spielrunde (inkl. Übungsbahn)
  • Hunde sind während des gesamten Aufenthalts an der Leine zu führen. Hunde bitte nicht auf die Bahnen lassen. „Hinterlassenschaften“ sind umgehend zu beseitigen!
  • Bitte kontrollieren Sie Ihr Wechselgeld sofort nach Erhalt. Spätere Reklamationen können nicht mehr bearbeitet werden.
  • Die Spielweise ist der Bahn und dem allgemeinen Spielaufkommen anzupassen
  • Sie spielen auf eigenes Risiko. Für Verletzungen, Verluste oder Schäden wird nicht gehaftet. Eltern haften für Ihre Kinder!
  • Mutwillig leichtsinniges oder gefährliches Spielen kann mit Platzverbot belegt werden.
  • Für vorsätzliche Beschädigungen an Schlägern, Bahnen und sonstigen Einrichtungen muss der Verursacher aufkommen.
  • Beim Ausholen dürfen sich keine Personen in nächster Nähe befinden. Zuschauer müssen Abstand vom Spieler halten.
  • Achten Sie immer darauf, dass sich niemand in der Flugrichtung des Balls befindet. Beachten Sie auch Spieler auf anderen Bahnen. Rechnen Sie auch mit Querschlägern.
  • Begehbare Flächen / Untergründe (insbesondere Brücken, Holz- und Steinbahnen) können rutschig sein.
  • Bitte klettern Sie nicht auf den Bahnkulissen (Vulkan, Piratenschiff usw.) herum.
  • Rauchen und der Verzehr von Speisen und Getränken auf den Minigolfbahnen ist nicht gestattet. Abfall und Sonstiges sind wieder mitzunehmen oder in die aufgestellten Mülleimer zu entsorgen.
  • Rauchen ist nur im Gastronomie-Bereich erlaubt!
  • Betreten des Bachlaufs und baden im Teich verboten!
  • Die Anlage inkl. sämtlicher Einrichtungen wie Toiletten oder Gastronomiebereich sind pfleglich zu behandeln und sauber zu hinterlassen.
  • Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.
  • Keine Haftung für Sach- oder Personenschäden.
    Benutzung auf eigene Gefahr.
  • Eltern haften für Ihre Kinder!
  • Der Besucher erkennt mit Betreten des Platzes die Spielregeln und die Platzordnung / Nutzungsbedingungen an.

Copyright © 2015 Abenteuer Minigolf in Trassenheide / Usedom - Piraten der Ostsee